USA & KANADA

Route

Im July 2018 ging es in die USA und nach Kanada. Unsere Route führte uns zunächst von Düsseldorf an die Ostküste der USA nach New York, wo wir ein paar Tage verbrachten. Per Inlandsflug ging es dann von Big Apple an die Westküste der Vereinigten Staaten nach Seattle. Von hieraus verliessen wir die USA auf dem Landwege mit dem AMTRAK Cascades Zug entlang der Pazifikküste in Richtung Vancouver. Dort setzten wir unsere Reise mit einem Camper-Van fort, um die Rocky Mountains und einige der vielen Nationalparks (wie Banff und Jasper) zu besuchen. Nach insgesamt 3 Wochen und über 2.400 mit dem Van gefahrenen Kilometern flogen wir von Vancouver wieder zurück nach Frankfurt.

Reiseroute: Düsseldorf > New York > Seattle > Vancouver > Kanada National Parks > Vancouver > Frankfurt

Stationen 

Zu der oben genannten Route und den einzelnen Stationen unserer Reise habe ich hier einzelne Blog-Beiträge beschrieben, die sukzessive weiter ergänzt werden. In der folgenden Liste findest Du Stationen, die wir besucht haben und zu denen Beiträge bereits gibt bzw. zu denen solche geplant sind.

  • New York
    • New York City ist für mich die Mega-City. Die Stadt, die niemals schläft. Entweder man liebt New York, oder man hasst New York. Die Stadt mit ihren 5 Boroughs liegt an der Mündung des Hudson River am Atlantik. Ihr dicht bevölkertes Herzstück bildet Manhattan, eines der bedeutendsten Handels-, Finanz- und Kulturzentren der Welt. Zu den legendären Wahrzeichen Manhattans gehören Wolkenkratzer wie das Empire State Building oder der weitläufige Central Park. Der von Leuchtreklamen erhellte Times Square liegt im Theaterviertel am Broadway.
  • Seattle
    • Seattle, die Stadt am Puget Sound im Pazifischen Nordwesten, ist von Wasser, Bergen und immergrünen Wäldern umgeben und bietet Tausende von Hektar Parks. Die größte Stadt im Bundesstaat Washington beherbergt viele Technologieunternehmen, mit dem Hauptsitz von Microsoft und Amazon im Metropolbereich. Die futuristische Space Needle, ein Überbleibsel der Weltausstellung 1962, ist das berühmteste Wahrzeichen.
  • Vancouver 
    • Vancouver, der geschäftige Seehafen an der Westküste in British Columbia, ist eine von Kanadas am dichtesten besiedelten und ethnisch vielfältigsten Städten. Als beliebte Filmkulisse ist es umgeben von Bergen und bietet auch eine blühende Kunst-, Theater- und Musikszene. Für uns wird Vancouver der Ausgangspunkt für eine fast 14-tägige Tour durch British Columbia und das angrenzende Alberta sein.
  • Kanada (British Columbia)
    • Banff NP
    • Jasper NP

Hotels & Unterkünfte

  • Pod 51, New York 
  • Belltown Inn, Seattle
  • Best Western Plus Sands, Vancouver

Verkehrsmittel 

  • Flug Düsseldorf – New York (United Airlines)
  • Flug New York – Seattle (United Airlines)
  • Zug Seattle, WA – Vancouver, BC (Amtrak)
  • Van Rundtour (Westcoast Mountain Campers)
  • Flug Vancouver – Frankfurt (Lufthansa)

 

Navigation

Auf Google My Maps habe ich eine Karte mit den wichtigsten Stationen (Unterkünfte, Sehenswürdigkeiten, Spots etc. ) erstellt. 

Klicke einfach bei der Karte oben rechts auf das Symbol für Vollbildschirm [   ] und wähle am linken Seitenrand den Ort oder die Route aus.

Kosten

Die Gesamtkosten der 3-wöchigen USA & KANADA-Reise stehen noch nicht endgültig fest, werden aber hier von mir sukzessive aufgelistet.  Die bereits bekannten Positionen sind schon eingetragen.

  • Hin- und Rückflug inkl. Inlandsflug: Düsseldorf – New York (United Airlines) + New York – Seattle (United Airlines) + Vancouver – Frankfurt (Lufthansa)
    • 2.740 EUR inkl. Reiserücktrittsversicherung für 2 Personen = 1.370 EUR p.P.
  • Übernachtungen
    • Pod 51, New York 
    • Belltown Inn, Seattle
    • Best Western Plus Sands, Vancouver
  • Zug: Amtrak von Seattle nach Vancouver
    • 130 USD für 2 Tickets in der Business Class = 65 USD p.P. = 56 EUR p.P.
  • Van
    • 2.980 EUR
  • Verpflegung