EquipmentFinnlandFotospotsReisefotografie

Die besten Fotospots in Helsinki

Vorbereitung ist (fast) alles – ein Vorwort

Geht es Dir auch so? Du bist nur für ein oder zwei Tage in einer interessanten Stadt oder kommst in Deinem Urlaub an einem sehenswerten Fotospot vorbei, konntest diesen aber nicht so einfangen, wie Du Dir das vorgestellt hast? Oder noch schlimmer: Du hast den Spot irgendwie komplett verpasst, obwohl dieser nur einen Katzensprung entfernt von Dir war?

Auch ich habe lange geglaubt, dass ich in meinen Urlauben unendlich viel Zeit hätte, um schöne Fotos zu machen. Das Gegenteil ist der Fall. Wenn Du das erste Mal an einem tollen Ort bist, hast Du so gut wie gar keine Zeit, um Dir noch lange Gedanken über die ideale Uhrzeit oder die beste Perspektive für Dein Foto zu machen. Gute Reisefotos entstehen so eher zufällig als geplant.

Daher ist es immer eine gute Idee, sich im Vorfeld zu einem Städtetipp oder einer Reise ein paar Gedanken zu machen, was Du Dir ansehen und wie Du es fotografieren möchtest. Neben der passenden Fotoausrüstung (siehe Absatz unten in diesem Beitrag) ist die Planung Deiner “Zielfotos” wichtig. In Metropolen wie Helsinki gibt es im Netz unendlich viele Quellen, um eine Idee zu bekommen, was Du fotografieren könnest. Suchst Du beispielsweise bei Instagram nach dem Hashtag #helsinki findest Du unzählige tolle Motive, die Du per Google Maps lokalisieren kannst. Wenn Du Dir dann noch mithilfe von Apps wie PhotoPills anschaust, zu welcher Uhrzeit die “Blaue Stunde” beginnt oder wann vor Ort die Sonne ideal über Deinem Spot steht, dann bist Du auf Dein perfektes Urlaubsfoto mehr als gut vorbereitet.

Und nun zu Helsinki …

Die Hauptstadt Finnlands ist bekannt für seine pastellfarbenen Jugendstilgebäude und sein modernes Design. Von Cafés über Kirchen und historischen Festungsanlagen bis hin zu erstaunlicher Architektur und Innenarchitektur. In diesem Beitrag findest Du 12 der beliebtesten Fotospots und Sehenswürdigkeiten in Helsinki!

Navigation – Fotospots auf der Karte

Damit Du die Fotospots auf Deiner Helsinki-Reise wiederfindest und nicht selbst auf die Suche gehen musst, habe ich auf Google My Maps eine Karte mit allen hier genannten Fotospots erstellt. Klicke einfach bei der Karte oben rechts auf das Symbol für Vollbildschirm [   ] und wähle am linken Seitenrand den Spot aus.

Huvilakatu – die Straße der Jugendstil-Villen

Jugendstil-Gebäude in Huvilakatu, Helsinki. | Foto: © Jean-Pierre Dalbéra / WikiCommons

Wenn Du Dich für Jugendstil-Architektur interessierst, dann solltest Du Huvilakatu in Helsinkis Stadtteil Ullanlinna besuchen. Die 320 Meter lange Straße wurde zwischen 1906 und 1910 erbaut und ist seitdem fast unverändert geblieben. In Huvilakatu bietet eine Reihe von hohen, in Pastellfarben gehaltenen Jugendstil-Gebäuden.

Central Railway Station

Zwei majestätische Skulpturen am Haupteingang des Hauptbahnhofs von Helsinki | Foto: © Mayya666/Pixabay

Diese beiden, in Stein gehauenen Männer am Haupteingang des Hauptbahnhofes von Helsinki, gelten als eines der Wahrzeichen Helsinkis und befinden sich am Haupteingang des Hauptbahnhofes. Die Statuen finden immer wieder in der Werbung in TV-Spots Verwendung. Der Hauptbahnhof, dessen Fassade aus finnischem Granit besteht, gilt als Hauptwerk des weltberühmten Bildhauers Eliel Saarinen. Ein weiteres besonderes Merkmal des Hauptbahnhofes ist der Uhrturm.

Temppeliaukio Church

Das Innere der Temppeliaukio-Kirche in Helsinki | Foto: © Matthew Duncan / WikiCommons

Eines der faszinierendsten architektonischen Gebäude Finnlands ist die Temppeliaukio-Kirche, die in festem Fels gebaut ist. Die Pläne für den Bau der Kirche begannen in den 1930er Jahren, aber die Anlage wurde erst 1969 fertiggestellt. Die Temppeliaukio-Kirche wurde von den Architekten und Brüdern Timo und Tuomo Suomalainen entworfen. Ein besonderes Merkmal ist die Kupferkuppel, die von einem Oberlicht umgeben ist, sodass natürliches Licht ins Innere der Kirche strömen kann. Durch die praktisch unbearbeiteten Felswände hat die Kirche eine hervorragende Akustik. Eine halbe Million Menschen besuchen die Kirche jährlich und machen sie zu einer der meistbesuchten Attraktionen Helsinkis.

Adresse: Lutherinkatu 3, 00100 Helsinki, Finnland

Levian – angesagter Coffee Shop

Angesagter Coffee shop in Helsinki: Das Levain im Stadtteil Punavuori. | Foto: © Paula Hotti / Culture Trip
https://theculturetrip.com

In Helsinki gibt es viele Cafés mit schönen Farbpaletten, Design und vor allem Food for Instagrammers. Einer der besten ist Levain, den es mittlerweile an zwei Standorten in Helsinki gibt. Ein Levain liegt in der etwas böhmischen Gegend von Punavuori und ist nicht nur wegen seiner Inneneinrichtung, sondern auch wegen seiner erstaunlichen Brote, Frühstücke und Gebäcke wie Pasteis de nata ein perfekter Ort.

Adresse: Kankurinkatu 6 und Runeberginkatu 29 , 00100 Helsinki, Finnland

Senate Square – der Senatsplatz

Der Senatsplatz mit dessen umliegenden Gebäuden ist ein Juwel der finnischen Architektur | Foto: © Paula Hotti / Culture Trip
https://theculturetrip.com

Umgeben von pastellfarbenen und gelben Backsteinhäusern ist der Senatsplatz das Juwel der Helsinkier Architektur. Auf dem vom deutschen Architekten C.L. Engel entworfenen Senatsplatz befinden sich das Hauptgebäude der Helsinki University, die Nationalbibliothek und die hell-weiße Helsinki-Kathedrale mit ihren türkisfarbenen Kuppeln – wahrscheinlich die meistfotografierte Sehenswürdigkeit im Stadtzentrum.

Artek – nicht nur etwas für Innenarchitekten

Instagram opportunities for interior designers. |  Foto: © Paula Hotti / Culture Trip
https://theculturetrip.com

Für Instagrammer, die sich für Innenarchitektur interessieren, ist Arteks Flagship Store im Stadtzentrum von Helsinki der richtige Ort. Artek liegt gegenüber Helsinkis historischem Kaufhaus Stockmann und verfügt über eine umfangreiche Sammlung von Inneneinrichtungen. Hier finden Sie alles von modischen goldenen Lampen und rosa Sofas bis hin zu verschiedenen Klassikern wie den Holzstühlen von Alvar Aalto.

Adresse: Keskuskatu 1 B, 00100 Helsinki, Finnland

Suomenlinna – die Festung auf der Insel

Die Suomenlinna-Festung und die Küstenlandschaft sind eine perfekte Kulisse für tolle Fotos. | Foto: © Riku Pihanto / Visit Finland
https://theculturetrip.com

Suomenlinna ist eine bewohnte Meeresfestung, die auf sechs Inseln errichtet wurde. Nach Suomenlinna gelangst Du auf dem Wasserweg per Fähre oder mit dem Wasserbus. Die Fähre fährt vom Stadtzentrum Helsinkis ab und dauert 15-20 Minuten. Der Fähranleger befindet sich an der Ostseite des Marktplatzes (Kauppatori), gegenüber des Präsidentenpalastes. Die Fähre zur Festung verkehrt ganzjährig, der Wasserbus nur in der wärmeren Jahreszeit zwischen Mai und September.

Die Fähre ist Teil des städtischen Nahverkehrs, sodass die Fahrkarten der Helsinkier Verkehrsbetriebe (HSL) gültig sind. Auf der Insel leben 800 Einwohner, wo es auch ein Hostel sowie einige Cafés, Restaurants und Museen gibt. Die Festung und die wunderschöne Küstenlandschaft bieten die perfekte Kulisse für tolle Fotos!

Sibelius Monument – das Denkmal mit den Stahlröhren

Die Einweihung des Sibelius Monument in Helsinki im Jahr 1969. | Foto: © Aarne Tynnilä / Pietinen Mainosvalokuvaamo / WikiCommons

Das Sibelius-Denkmal im Sibelius-Park des Stadtteils Tööölö war schon vor der Zeit des Instagram sehr fotogen. Das von Eila Hiltunen entworfene Denkmal erinnert an den berühmtesten finnischen Komponisten Jean Sibelius. Um die Essenz von Sibelius’ Musik einzufangen, besteht die Skulptur aus einer Reihe von mehr als 600 hohlen Stahlrohren, die ein wellenförmiges Muster bilden.

Adresse: Sibeliuksen puisto, Mechelininkatu, 00250 Helsinki, Finnland

Uspenski Cathedral – die größte orthodoxe Kirche in Westeuropa

Blick an die Decke der Uspenski Cathedral | Foto: © Andreas Hünnebeck/WikiCommons

Die Uspenski-Kathedrale in Helsinki stammt aus den 1860er Jahren, als Finnland noch von Russland regiert wurde. Es ist die Hauptkathedrale der finnischen orthodoxen Kirche in der Diözese Helsinki … und die Kathedrale gilt auch als die größte orthodoxe Kirche in Westeuropa. Die rote Backsteinkathedrale mit türkisfarbenen Kuppeln ist frei zugänglich.

Adresse: Kanavakatu 1, 00160 Helsinki, Finnland

Kaisa-talo – die Hauptbibliothek Helsinkis

Kaisa-talo Library’s architectural features offer plenty of Instagram options. | Foto: ©Hyperboreios/WikiCommons

Die 2012 erbaute Hauptbibliothek der Helsinki University, Kaisa-talo (Kaisa-Haus), ist der Traum eines jeden Architekturliebhabers, nicht nur wegen der architektonischen Merkmale des Gebäudes, sondern auch, weil der Blick aus seinen Fenstern einen perfekten Blick bietet.

Adresse: Fabianinkatu 30, 00014 Helsinki, Finnland

Stockmann – das Kaufhaus im Herzen Helsinkis

Stockmann – das Kaufhaus im Herzen Helsinkis | Foto: © WikiCommons

Das “Argos-Gebäude” von 1897 ist seit 1989 Teil des Stockmann-Warenhauses. Das zentrale Kaufhaus in Helsinkis Innenstadt ist das größte Warenhaus Finnlands und mit seinen über 50.000 m² nach Harrods in London (90.000 m²) und dem KaDeWe in Berlin (60.000 m²) das drittgrößte Warenhaus Europas. Es ist seit 1930 ein Wahrzeichen im Zentrum von Helsinki und mit über 50.000 Quadratmetern Verkaufsfläche Stammhaus und Hauptgeschäft des Stockmann-Unternehmens.

Adresse: Aleksanterinkatu 52, 00100 Helsinki, Finnland

Café Recatta – das Tausend-Geschichten-Café am Meer

Café Recatta | © Café Recatta
caferegatta.fi

Das kleine rote Gebäude des CAFE REGATTA (finnisch “Recatta”) befindet sich seit 1887 immer am selben Ort im Stadtteil Töölö, zwischen dem Sibelius-Park und dem Ruderstadion, direkt am Meer. Die Holzhütte war ursprünglich ein Schuppen der nahegelegenen Villa “Paulig”. Seit den 1950er Jahren beherbergt das rote Haus ein kleines Sommercafé. Heute biete das Cafè das ganze Jahr über eine rustikale romantische Atmosphäre – mit Wurstverkauf, Hirschfrühstück und offenem Feuer im Hof.

Adresse: Merikannontie 8, 00260 Helsinki, Finnland

Meine Foto-Ausrüstung für Helsinki

Neben der Recherche nach den besten Fotospots stellt sich natürlich für jeden Reisefotografen immer wieder die Frage nach der richtigen Ausrüstung. Was nehme ich mit? Was werde ich vor Ort benötigen? Und was ist nur unnötiger Ballast und behindert mich nur?

Die folgende Liste enthält Produktlinks (Affiliate) zu meiner Ausrüstung, welche ich mit nach Helsinki genommen habe. Wenn es das jeweilige Modell aktuell nicht mehr gibt, habe ich auf das Nachfolgemodell verlinkt.

Werbung
Diese Seite enthält sogenannte Affiliate-Links und wird von mir daher als Werbung gekennzeichnet. Kaufst Du ein Produkt über einen solchen Link, erhalte ich eine kleine Vermittlungsprovision vom jeweiligen Verkäufer oder Hersteller. Es entstehen für Dich keinerlei Mehrkosten oder andere Nachteile.

Quellenangaben zum Nachlesen:

3 Gedanken zu „Die besten Fotospots in Helsinki

  1. Hallo Stephan! Danke für diesen Post. Ich bin ganz einverstanden, dass die Vorbereitung sehr wichtig ist. Für mich die Reisevorbereitung ist auch ein wichtiger Teil der Reise. Und vielen Dank für die tollen Bilder. Hab die Liste mir gespeichert.

  2. Vielen Dank für die vielen lieben Kommentare, die mich zu meinem Beitrag und den Fotos zu Helsinki erreicht haben. Ich habe mich darüber sehr gefreut.

    2020 geht es wieder in den Norden. Diesmal nach Dänemark 🇩🇰, Schweden 🇸🇪 und Norwegen 🇳🇴. Insgesamt werden wir 3 1/2 Monate (!) mit dem Bulli unterwegs sein. Bis rauf zu den Lofoten soll es gehen.

    Wenn Du einen Tipp für einen tollen Fotospot hast, dann immer her damit. In Norwegen war ich noch nicht und bin für jeden Hinweis dankbar.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.