Equipment

MAVIC AIR – DJI stellt 4K-Drohne in Smartphone-Größe vor

MAVIC AIR … die Entwicklung bei den Drohnen von DJI geht in atemberaubender Geschwindigkeit weiter. Seit dieser Woche gibt es die faltbare MAVIC mit einem 3-Achsen-Gimbal schon in der Größe eines Smartphones.

 

Optisch erinnert die MAVIC AIR, wie DJI seine neuste Drohne nennt – eher an die Spark als an die Mavic-Baureihe. Wahrscheinlich sind aber die “Faltbarkeit” und der Gimbal ausschlaggebend für die Zugehörigkeit zur Produktfamilie gewesen. Mit einem Startpreis von derzeit 849 EUR (bzw. 1.049 EUR für die Fly More Combo-Variante) im DJI-Shop, liegt die Mavic Air zwischen der Spark mit 499 EUR (Combo 699 EUR) und der Mavic Pro mit 1.199 EUR (Combo 1.499 EUR).

 

Ich bin auf die Reviews gespannt, wie sich die kleinste DJI-Drohne im Vergleich so schlägt.

Was hältst Du von der neuen MAVIC AIR?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.