Equipment

Flickr: TOP Fotos, Bauformen und Marken 2017

Auch 2017 wurden wieder Milliarden Fotos von Fotografen aus der ganzen Welt auf Flickr gepostet. Aus all diesen Arbeiten hat Flickr die “TOP PHOTOS 2017” zu einer wunderschönen Kollektion zusammengestellt, welche insbesondere die Vielfalt an Talenten und Perspektiven auf Flickr veranschaulichen soll. 

Wie werden die Fotos ausgewählt?

Um die endgültige Liste der TOP Fotos zu erstellen, hat Flickr einen Algorithmus angewendet, der die besten Fotos basierend auf einer Reihe von sozialen und Interaktions-Messwerten berechnet, beispielsweise wie oft das Foto angesehen, favorisiert oder geteilt wurde. Flickr-Mitarbeiter haben diese “Rohdaten” zusätzlich noch einmal manuell gesichtet und bewertet, um zu verhindern, dass das Auswahlergebnis zu einer reinen Rangliste der Beliebtheit wird. Außerdem hat Flickr auch die Auswahl auf ein Foto pro Fotograf beschränkt, so dass einzelne Fotografen nicht mehrfach in die Top-Liste aufgenommen wurden.

Das Ergebnis, die TOP 10 Liste, wurde Anfang Dezember u.a. bei SLR Lounge (slrlounge.com) veröffenlicht:

Die erweiterte Liste der TOP 25 PHOTOS 2017 auf Flickr findest Du hier

Statistik der meistgenutzten Kamera-Bauformen und Marken

Als kleine Zugabe, hat Flickr einen tiefen Einblick in die Metadaten der Foto-Uploads genommen, um sowohl Top-Geräte als auch Marken zu bewerten, die auf ihrer Plattform verwendet werden. Hier ist, was sie gefunden haben.

TOP Bauformen 2017

Smartphone – 50%
DSLR – 33%
Kompaktkamera – 12%
Spiegellose – 4%

TOP Marken 2017 

Von den TOP 100 Geräten entfielen auf
Apple iPhone – 54%
Canon – 23% 
Nikon – 17% 

Demnach sind nur 4% der bei Flickr in 2017 hochgeladenen Fotos mit spiegellosen Kamaras geschossen worden und hingegen 33% mit DSLR-Kameras.  Kein Wunder, dass eine Plattform für “Spiegelreflex-Fotografie”, wie die SLRlounge, diese Statistik gerne herausstellt.

Allerdings ist es nur noch eine Frage der Zeit, bis sich das Blatt wendet. Spiegellose Kameras, wie beispielsweise die von SONY, PANASONIC oder LUMIX, sind so gut geworden, dass sie den Spiegelreflexmodellen der Marktführer von CANON und NIKON ebenbürtig sind und diese – so meine nicht allzu gewagte Hypothese – in naher Zukunft sogar übertrumpfen werden. Wenn das nicht schon in Teilen längst passiert ist.

Für mich ist völlig klar, dass meine nächste Kamera eine Spiegellose sein wird. Ich denke, sowenig wie sich Analog-Fotografen vor Jahren der digitalen Fotografie verschließen durften, sowenig werden sich die heutigen Spiegel-Verfechter der spiegellosen Technologie verschließen können.

Flickr | The Top 10 Images of 2017 And Top Cameras!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.